Kauffrau/-mann EFZ (M-Profil)

Diese schulisch anspruchsvollste kaufmännische Grundbildung qualifiziert Sie dafür, kaufmännische Aufgaben in der Praxis selbstständig zu übernehmen. Sie eröffnet Ihnen mit dem Abschluss der erweiterten Allgemeinbildung auf Maturitätsniveau zusätzlich den Zugang zu diversen höheren Bildungsinstitutionen, insbesondere zu Fachhochschulen.

Voraussetzungen

Sekundarschule mit sehr guten Leistungen in den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik und NMM Empfehlung für prüfungsfreien Eintritt in BMS oder Bestehen der Aufnahmeprüfung

Schwerpunkte

  • Erwerb von vertieften Kenntnissen in Wirtschaftsfächern mit dem Schwerpunktfach «Finanz- und Rechnungswesen»
  • Abschluss in Französisch und Englisch mit inter nationalen Sprachzertifikaten
  • Gewinnen von Sprachsicherheit in Deutsch (Textverständnis, mündliche und schriftliche Kommunikation und Präsentation) sowie Interpretation von Sachtexten und Literatur
  • Erlangen von soliden Kenntnissen in Informatik und Bürokommunikation
  • Erwerb einer erweiterten Allgemeinbildung in Mathematik, Naturwissenschaften, Geschichte

Branchengruppen

Abschluss

Kauffrau/Kaufmann
mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und Berufsmaturität

Typ Wirtschaft

Schultage pro Woche
1. Lehrjahr: 2 Tage
2. Lehrjahr: 2 Tage
3. Lehrjahr: 2 Tage

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Berner Fachhochschule für Wirtschaft und Verwaltung
  • Diverse Fachhochschulen
  • Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW)
  • Berufsprüfungen
  • Passerelle (Universitätszugang für BM-Absolventen)