Wirtschaftsmittelschule

Diese vollzeitschulische kaufmännische Ausbildung an öffentlichen Schulen in Bern, Biel und Thun vermittelt neben dem Abschluss auf Maturitätsniveau eine breite Allgemeinbildung und bereitet Sie auf anspruchsvolle Studiengänge und Weiterbildungen vor, insbesondere an den Fachhochschulen. Die Ausbildung gliedert sich in drei schulische Jahre und das anschliessende einjährige Langzeitpraktikum

Voraussetzungen

Sekundarschule mit sehr guten Leistungen in den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik und NMM, Empfehlung für prüfungsfreien Eintritt in BMS oder Bestehen der Aufnahmeprüfung

Schwerpunkte

  • Erwerb von vertieften Kenntnissen in Wirtschaftsfächern
  • Abschluss in Französisch und Englisch mit internationalen Sprachzertifikaten
  • Gewinnen von Sprachsicherheit in Deutsch (Textverständnis, mündliche und schriftliche Kommunikation und Präsentation) sowie Interpretation von Sachtexten und Literatur
  • Erlangen von erweiterten Kenntnissen in Informatik und Bürokommunikation
  • Erwerb einer erweiterten Allgemeinbildung in Mathematik, Technik und Umwelt, Geografie, Kulturfächern, Geschichte
  • Vertiefung von Kenntnissen in speziellen Wahlfachbereichen
  • Integrierte Praxisteile während der Schulphase

Abschluss

Kauffrau / Kaufmann
mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und Berufsmaturität Typ Wirtschaft

Ausbildungsmodell

3 Schuljahre
1 Jahr Langzeitpraktikum (inkl. überbetriebliche Kurse)

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Berner Fachhochschule für Wirtschaft und Verwaltung
  • Diverse Fachhochschulen
  • Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW)
  • Berufsprüfungen
  • Passerelle (Universitätszugang für BM-Absolventen)