Buchhändler/-in EFZ

Buchhändler/-innen arbeiten vorwiegend in Ladengeschäften, aber manchmal auch in Versandbuchhandlungen oder Onlineshops. Ihr Ziel ist es, für ihre Kundschaft ein aktuelles Angebot bereit zu halten. Sie präsentieren und verkaufen Bücher, Hörbücher, DVDs, E-Reader, E-Books, Games und andere Non-Books. Sie überblicken die Medienlandschaft, recherchieren und beobachten Trends.

Voraussetzungen

Abgeschlossene Volksschule, oberste Schulstufe
Abschluss einer kaufmännischen Berufslehre oder einer gymnasialen Matura sind in einigen Buchhandlungen von Vorteil.

Schwerpunkte

  • Überblick über die Medienlandschaft
  • Verkauf und Präsentation
  • Kundenberatung in Belletristik und Fachgebieten von Hobby bis Wissenschaft
  • Bibliografieren und Recherche
  • Literatur-, Kultur- und Wissenschaftskunde
  • Kaufmännische Tätigkeiten wie Einkauf, Lagerbewirtschaftung und Budgetkontrolle

Abschluss

Buchhändlerin / Buchhändler
mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis

Schultage pro Woche

1. Lehrjahr: 2 Tage
2. Lehrjahr: 2 Tage
3. Lehrjahr: 1 Tag

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Buchhändler/-in mit eidgenössischem Fachausweis
  • Berufsmaturität
  • Verkürzte Lehre als Kauffrau/-mann, Detailhandelsfachfrau/ -mann, Fachfrau / Fachmann Information und Dokumentation
  • Weitere höhere Fachprüfungen in den Bereichen Detailhandel, KV und Marketing