Detailshandelsfachfrau/-mann EFZ

Detailhandelsfachleute können den Kunden detailliert über Qualität, Einsatz, Handhabung und Pflege der Produkte informieren. Neben der Verkaufstätigkeit übernehmen sie weitere administrative, organisatorische und verkaufsfördernde Aufgaben.

Voraussetzungen

Durchschnittliche bis gute Leistungen in der Volksschule Schwerpunkte

Schwerpunkte

  • Erwerb von fundierten Sortiments- und Detailhandelskenntnissen
  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Französisch oder Englisch (mündlich und schriftlich)
  • Erlangen von fundierten Wirtschaftskenntnissen
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen

Branchengruppen

Abschluss

Detailhandelsfachfrau / Detailhandelsfachmann
mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis

Schultage pro Woche

1. Lehrjahr: 1½ Tage
2. Lehrjahr: 1½ Tage
3. Lehrjahr: 1½ Tage

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Berufsmaturität (BM Typ Wirtschaft oder Dienstleistung)
  • Detailhandelsspezialist/-in
  • Branchenspezialist/-in
  • Detailhandelsmanager/-in